· 

Mit Unterstützung des WBV: Basketball Profilsportart am Märkischen Gymnasium Iserlohn

Basketball ist ab sofort neue Sportart im Profilsportartenkanon der „Partnerschule des Leistungssports“ Märkisches Gymnasium Iserlohn. Damit können die jungen Basketballtalente am Standort Iserlohn noch besser gefördert werden.
Die Bestätigung kam jetzt direkt von der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen und gilt zunächst für die Schuljahre 2019/2020 und 2020/2021. Ausgangspunkt war ein Schreiben von Nadeesh Kattur, Vizepräsident für Jugend- und Nachwuchsleistungssport des WBV, an die Staatskanzlei. In diesem Schreiben erläuterte Nadeesh Kattur, wie wichtig die optimierte Förderung für den Basketballnachwuchs ist und bat darum, Basketball in den Profilsportartenkanon aufzunehmen.

Die Antwort aus Düsseldorf ließ nicht lange auf sich warten …
„In Ihrer detailliert dargelegten Begründung haben Sie auf die enge Kooperation zwischen der Schule und den Iserlohn Kangaroos hingewiesen und versprechen sich von einer Aufnahme in das Verbundsystem eine Intensivierung der gemeinsamen Arbeit und somit eine Optimierung der Förderung der Nachwuchsathletinnen und -athleten. Ich folge Ihrer Argumentation gerne und stimme der Aufnahme der Sportart Basketball an der Partnerschule des Leistungssports in Iserlohn für die Dauer von zunächst zwei Schuljahren zu.“

Nadeesh Kattur freute sich wie nach einem Buzzer Beater über die Zusage der Staatskanzlei …
„Das ist ein absolut positives Signal für das Engagement aller Beteiligten in Iserlohn. Für den Basketballnachwuchs ist das ein Riesenschritt in die richtige Richtung. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Frau Pauli, Lehrerin am Märkischen Gymnasiums, an unseren WBV-Landestrainer Mike Kasch, an Roland Gröschel und Zlata Dahmen von den Iserlohn Kangaroos und natürlich an Wolfgang Fischer von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, der unserem Vorschlag zugestimmt hat. Abschließend möchte ich auch Matthias Grothe hervorheben, der als Spieler, Trainer besonders als wundervoller Mensch ein Vorbild für junge Menschen und auch für mich war und ist. Er hat diese Region mit seiner unnachahmlichen Art und Weise geprägt. Danke Matze!“

#theskyisthelimit