· 

Fußballerinnen qualifizieren sich für die Endrunde

Fußballerinnen qualifizieren sich für die Regierungsbezirks-Meisterschaftsendrunde.

Die vorgeschalteten Technikübungen im Dribbeln, Passen und Torschuss konnten die MGIlerinnen komplett für sich entscheiden und gingen deshalb mit einer 1 zu 0 Führung in das Spiel. Trotz des heftigen Regens und der Kälte zeigten die Iserlohnerinnen eine bärenstarke Leistung. Besonders Antonia Springer war von den Gästen nicht zu stoppen. Sie erzielte fünf Treffer in Folge zu einem Zwischenstand von 6 zu 0. Dann köpfte Nele Opitz zum 7 zu 0 ein, bevor Antonia nochmals traf. Die MGIlerinnen schalteten dann einen Gang runter und so erzielten auch die Mädchen aus Menden zwei Tore zum Endstand von 8 zu 2.
Die Betreuer Lena Müller und Mattis Jander (beide sind Junior-Coaches) freuten sich riesig über den Erfolg, denn nun geht es am 7.5. zur Regierungsbezirksmeisterschaftsendrunde nach Dröschede. Für dieses große Turnier wünschen wir den MGI-Mädchen ganz viel Erfolg!

Für das MGI spielten: Antonia Springer, Maxime Müller, Polli Büngener, Azra Yildiz, Pia Schröder, Nlele Opitz, Mia Gasch, Nicole Fast und Katharina Major

Kristin Pauli