· 

Erster „Hemberg-Cup“ in der Sportart Basketball

Am Montag, dem 28.1.2019, war es endlich so weit: Am MGI wurde der erste „Hemberg-Cup“ in der Sportart Basketball für die Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2006 und jünger) ausgespielt. In den letzten Jahren lud immer das Theodor-Heuss-Gymnasium aus Hagen zu einem Sommerturnier („THG-Cup“) ein und so entstand die Idee auch im Winter ein Turnier für die `kleinen´ Basketballer auszurichten. Da es jeweils auf Kreisebene im Rahmen der NRW-Schulsportwettkämpfe keine Spiele oder Turniere gibt, aber die teilnehmenden Schulen eine Basketballförderung anbieten, ist es umso wichtiger, Spiel- bzw. Turniermöglichkeiten zu schaffen.

 

Neben der THG-Mannschaft nahm das Schloss Hagerhof aus Bad Honnef mit zwei Mannschaften teil. Die Hemberg-Mannschaft wurde von Dragan Torbica gecoacht. Dieser leitet zusammen mit Kristin Pauli die diesjährige Basketball-Förderung im Rahmen der Sportleistungsakademie für Schülerinnen und Schüler am Hemberg (SPLASH).

 

Für das Hemberg-Team spielten sowohl Schüler des MGI als auch der Realschule, da die Förderung sich auf beide Schulen bezieht: Kerem Can, Leon Schütz, Jonathan Mix, Alexander Haefs, Maximilian Spieß, Jiaye Liu, Colin Laurenz, Benjamin Toennies, Julius Trettin, Paul Tinghaus und Dominik Hoßfeld.

 

Im Spieltonus „jeder-gegen-jeden“ wurden folgende Ergebnisse herausgespielt:

 

MGI                            -          Schloss Hagerhof I                  33 zu 13

 

THG                            -          Schloss Hagerhof II                 36 zu 10

 

MGI                            -          THG                                       21 zu 26

 

Schloss Hagerhof I       -          Schloss Hagerhof II                 21 zu 19

 

Schloss Hagerhof I       -          THG                                       18 zu 29

 

Schloss Hagerhof II     -          MGI                                        12 zu 29

 

Wir gratulieren der THG-Mannschaft zum Gewinn des ersten „Hemberg-Cups“ und freuen uns auf eine Wiederholung des Turniers im Sommer am THG!

 

Bedanken möchte ich mich noch

 

… bei den Hemberg-Eltern für das Catering und Kuchenbacken sowie für die Unterstützung!

 

… bei den Anschreibern (Sophie Grothe, Anatolii Bukin und Philip Zlebnik) sowie den Schiedsrichtern vom Schloss Hagerhof und Udo Hueppop.

 

… bei Zlata Dahmen von unserem Kooperationspartner, den Iserlohn Kangaroos, die tolle Preise für alle teilnehmenden Spielerinnen und Spieler organisiert und uns tatkräftig in der Organisation unterstützt hat.

 

 

 

Kristin Pauli