Facebook

SPLASH: Sportleistungsakademie für Schülerinnen und Schüler am Hemberg - (ehemals Iserlohner Sportteilinternat – ISTI)

Ziel: Vereinbarkeit von Schule und (Leistungs-)Sport im Verein

In Zeiten von G8 wird es für Schülerinnen und Schüler immer schwieriger, Schule und Leistungssport zu vereinen. Lange Unterrichtszeiten und Hausaufgaben sind häufig schlecht vereinbar mit den Trainingszeiten im Sportverein. Da die Wettkampf- und Trainingsumfänge stetig steigen, um im Leistungssport bestehen zu können, ist es besonders wichtig, die Kinder und Jugendlichen in ihrer Entwicklung zu unterstützen. So kann die Chancengleichheit im Vergleich zu Schülerinnen und Schülern, die keinen Leistungssport betreiben, erhalten werden.

Das Ziel der Sportleistungsakademie ist es daher, ein Bindeglied zwischen Schule und Verein zu sein. Eine zum Konzept gehörende pädagogische Betreuung soll die Schullaufbahn sichern. Gezielte Maßnahmen und die Kommunikation zwischen Schule und Verein sollen eine positive individuelle Entwicklung innerhalb der schulischen Laufbahn fördern.

Hier finden Sie ausführliche Informationen:

Individualtraining:

a) Konzept

b) Bilder:

Athletiktraining

a) Konzept

b) Bilder: