Facebook

WK I-Fußballer qualifizieren sich für das Halbfinale der Kreismeisterschaften

Am Freitag, dem 17.11., fand die erste Runde der Kreismeisterschaften für die Jungen der WK I im Fußball statt. Auf dem Seilersee-Platz mussten sich die MGIler mit den Mannschaften von der Gesamtschule Iserlohn und der Mannschaft von der Stenner messen. Das erste Spiel konnten die MGI-Jungen als Beobachter verfolgen, bevor sie dann aktiv in das Spielgeschehen eingriffen. Das Auftaktspiel entschieden die Schüler von der Gesamtschule für sich. Somit mussten das MGI-Team als erstes gegen die Mannschaft von der Stenner spielen. Bereits in der 6. Minute konnte Anas Lemrini den Ball zum 1 zu 0 einnetzen. In der 13. Minute legte Marlon Struck nach einem Zuspiel von Gianluca Schink nach. Durch einen Foulelfmeter verkürzten die Jungen vom Stenner auf 2-1, doch Davis Vasilev stellte in der letzten Minute vor der Halbzeit wieder den alten Torabstand wieder her. In der zweiten Hälfte setze Marlon Struck mit zwei weiteren Toren den Schlusspunkt zu einem Endstand von 5 zu1.

Damit war das zweite Spiel der MGIler das Endspiel um das Weiterkommen in die nächste Runde. Das Spiel gestaltete sich lange ausgeglichen. Julian Höll war es, der die MGI Schüler erlöste. Gianluca Schink und Marlon Struck legten zu einem Endstand von 3 zu 0 nochmal nach.

Wir gratulieren euch zum Weiterkommen und damit zu dem tollen Erfolg. Erst im Frühjahr geht es dann mit dem Halbfinale weiter.

Für das MGI spielten:

Johannes Ritter, Julian Höll, Marlon Struck, Fabian Ketzer, Lennart Hahn, Tom Pfänder, Marek Kulczycki, Anas Lemrini, Bendix Busch, Gianluca Schink, Pascal Lison, Davis Vasilev, Nick Weinrich, Tim Finkhaus, Betreuer: Florian Ranke

 

Kristin Pauli