Facebook

Vorlesetag mit Fotos von Frau Möllenberg, Frau Häuschen, Frau Finkeldei, Frau Springer+Herr Döring und EF-Kids.

Vorlesen? Das ist doch was für kleine Kinder!
Von wegen! Komm, ich les dir was vor.

Diesem Motto kamen anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 17.November mehrere Eltern, Schüler und Freunde des MGI nach. Sie kamen als Vorlesepaten in alle Klassen der Stufe 5 und 6, aber auch viele 7er Klassen sowie eine Klasse 9 nahmen am Vorlesetag teil.

Während Frau Häuschen der 5d aus dem Magischen Baumhaus vorlas, Frau Möllenberg der 5a ein Kapitel aus der Unendlichen Geschichte vorstellte und die Kinder im Anschluss ein Bild von Atreju auf Fuchur vervollständigten, lauschten die Kinder der 5b Annika Radtke aus der Q1, die ihnen aus Der Schrei des Falken vorlas und dazu ein Quiz vorbereitet hatte. Simon Lemke knüpfte als Ehemaliger des MGI an seinen Vorleseerfolg der letzten Jahre an und las der 5c aus Gregs Tagebuch vor. Hierbei brachten die Kinder die dazu passenden Bilder in die richtige Reihenfolge.

In Klasse 6 a brachte Frau Springer Gangsta Oma mit, Herr Döring von der Iserlohner Feuerwehr trug der 6b eine spannende Stelle aus Die ??? und der Feuergeist vor und besprach anschließend die Gefahr und den Umgang mit Ölbränden, Jonas Behde entführte die Kinder der 6c nach Hogwarts in Harry Potter und der Stein der Weisen und ließ die Kinder ihren eigenen Zauberstab entwerfen, Lara Niehaus und Nuria Tacke aus der EF lasen aus Greg’s Tagebuch und Liliane Susewind, Delphine in Seenot für die Kinder der 6d und 6e.

In Stufe 7 hatte Frau Koppert eine Detektivgeschichte mitgebracht (Die Tote im Dorfteich) und Frau Finkeldei besprach einen Textauszug aus Der Schlund zur NS-Zeit mit der 7c. Die 7a ließ sich von Lina Andresen aus der Q1 nach Syrien entführen und die 9c erhielt einen Einblick in den Jugendthriller Elanus durch Frau Springer.

Alle teilnehmenden Klassen haben super zugehört und es genossen, sich für eine kurze Zeit in fremde Welten zu begeben. Jede Klasse erhielt für ihre Teilnahme eine offizielle Urkunde der Stiftung Lesen.
Ein herzliches Dankeschön gilt allen Vorlesepaten, sie haben den bundesweiten Vorlesetag am MGI zu einem vollen Erfolg gemacht!

Katharina Döring