Facebook

India- a real experience

Am Dienstag, den 24.4.2018, hatte der Englisch- LK von Frau Döring einen besonderen Gast: Karolin Kleemann, ehemalige Schülerin des MGI, erzählte - natürlich in englischer Sprache - von ihrem vier- monatigem Aufenthalt in Indien. Über die Universität in Münster, an der sie gerade ihren Master in Bioscience macht, kam sie mit einem Stipendium nach Indien. Sie berichtete von ihrer Arbeit an der Universität und im Labor, aber auch von Traditionen, dem Essen, Sehenswürdigkeiten und den Problemen wie Armut und Kinderarbeit. So wurden Themen der Unterrichtsreihe des LKs zu Indien mit einem echten Erfahrungsbericht und Karolins Fotos verknüpft, und wir konnten Gewürze, die Karo aus Indien mitgebracht hat, mit den unseren vergleichen, kleine Götterstatuen oder das indische Geld, Rupien, in Ruhe betrachten und anfassen.

So wurde das Thema „India- postcolonial experience“ mit diesem unterhaltsamen Vortrag abgeschlossen. Am Freitag zuvor war der Kurs mit Lehrerin im „Maharadja“ in Iserlohn indisch essen und wir genossen Mango-Chicken- Curry und andere Köstlichkeiten.

Alles sind sich einig: Indien ist ein Land mit vielen Facetten, die wir gerne näher kennenlernen würden!