Facebook

Fußball AG der Mädchen geht neue Wege

Seit nun drei Wochen treffen sich freitags in der Fußball-AG für die Mädchen der Klassen 5 bis 7 Schülerinnen des Gymnasiums und der Realschule, um gemeinsam mit viel Spaß vor den schwarzweißen Ball zu treten.

Aus der Not, dass immer nur vier bis sechs Mädchen an der AG teilnahmen, hat die Leitung der AG Lena Müller (Junior-Coach) und Leon Henschke (Sporthelfer) eine Tugend gemacht und die Idee geäußert, zusammen mit der Realschule die AG umzusetzen.

Nun sind zu jeder AG-Zeit immer mindestens 10 Mädchen da und so macht es doch allen viel mehr Spaß. Von der Realschule engagiert sich Joeline Schmidt (Klasse 9) als Ansprechpartnerin für die Kids.

Interessierte Mädchen können jederzeit zum Schnuppern vorbeikommen: freitags 13.30 bis 14.30 Uhr in der Turnhalle.

Kristin Pauli