Facebook

Schülerwettbewerb „Tag der Chemie“ am Bayer-Standort Bergkamen

Gemeinsam mit Frau Krautmann und Frau Wieneke ging es für eine Schülerin und vier Schüler der Jahrgangsstufe Q2 am Samstag, dem 17.09.2016, zum Bayerwerk nach Bergkamen.

In diesem Jahr fand der „Tag der Chemie“, der vom Bayer-Standort Bergkamen und den Fakultäten für Chemie und Chemische Biologie bzw. Bio- und Chemieingenieurwesen der TU Dortmund veranstaltet wurde, unter dem Motto „Zukunftsperspektive Chemie“ statt.

Jeweils 16 Teams der Jahrgangsstufen 6, 9 und 12 wetteiferten um den Sieg. Dabei mussten die Schülerinnen und Schüler der Q2 unter anderem Aufgaben lösen, die auf verschiedenen Vorträgen der TU Dortmund zu naturwissenschaftlichen Themen sowie umfangreichen Darstellungen über Forschungsinhalte basierten. Außerdem durften sie sich im Labor beim sogenannten „Ionenlotto“ beweisen, indem sie im Rahmen verschiedener Schülerexperimente Substanzen auf ihre enthaltenen Ionen untersuchten. So erhielten sie einen Einblick in das chemische Experimentieren im Labor. Prämiert wurden jeweils die besten fünf Teams. Leider war das MGI nicht dabei. Trotzdem wurde ein positives Feedback gezogen, denn neben einem T-Shirt, den neuen Erfahrungen und den interessanten Vorträgen bestand auch die Möglichkeit, sich über verschiedene Studiengänge und Berufsbilder zu informieren.

Für das MGI nahmen teil: Celina Kernig, Timo Stubenrauch, Jonas Stange, Hamid Dadshani und Michael Rau (von rechts)                                                                                                                        

 

Verena Wieneke