Facebook

Nächste Woche: Rock Oper „Beethoven’s Last Night“ in der Oper Dortmund - JETZT Karte(n) sichern!

Liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie Freundinnen und Freunde des MGI,

das neue Projekt der Oper Dortmund mit dem MGI, die Rock Oper Beethoven’s Last Night (2017), ist etwas ganz Besonderes: Bis auf die Rolle des Beethoven sind alle weiteren musikalischen Parts (Solorollen, Chor, Band, Streicher) mit Musikern des MGI besetzt.

Darüber hinaus ist es mit Abstand das bisher größte gemeinsam realisierte Vorhaben:

  • 3 Aufführungen auf der großen Bühne der Oper Dortmund
  • aufwendige Ton- Licht- und Bühnentechnik
  • ein Ensemble von ca. 70 SchülerInnen

 

Karten und weitere Informationen "Beethoven's last Night":

https://tinyurl.com/ya7tvev5

 

Die Termine

Premiere (Oper Dortmund, großes Haus): Di, 11.7.17, 19:30 Uhr (Restkarten)
2. Aufführung (Oper Dortmund, großes Haus): Mi, 12.7.17, 11 Uhr (Ausverkauft!)
3. Aufführung (Oper Dortmund, großes Haus): Mi, 12.7.17, 19:30 Uhr

 

Das Stück

Beethoven’s Last Night ist eine ca. 90-minütige Classic Rock Oper, deren fiktionale Handlung auf Beethovens letzter Lebensnacht basiert. In dieser trifft er Fate, dessen Sohn Twist und den Teufel Mephistopheles. Er wird vor die Entscheidung gestellt, sein Leben zu retten oder seine 10. Sinfonie, die er selbst als sein Meisterwerk betrachtet, vor der Vergessenheit zu bewahren. Das Stück hat in den USA auf der Tour des Trans-Siberian Orchestra in einer konzertanten Fassung mit Erzähler zahlreiche Arenen gefüllt und große Erfolge gefeiert.

Der Manager der Band wird übrigens eigens aus New York anreisen, da er ebenfalls eine szenische Umsetzung des Stoffes plant und sich inspirieren lassen möchte.

 

Die Umsetzung

Regisseur Alexander Becker inszeniert eine dynamische Übersetzung des Stoffes der Rock Oper, in der Schauspieler, Chor und Solisten die Geschichte in verschiedenen Bildern mit viel Bewegung ausdrucksstark zum Leben erwecken. Inmitten moderner Sound-, Bühnen- und Lichttechnik wird zudem Beethovens politischer Blick auf Europa in Szene gesetzt.

                                                                                                                            

Die Fachschaft Musik am MGI

(Michael Schneider, Thorsten Menne, Stefan Klute, Melanie Scholz)