Facebook

Kangaroos-Stars besuchen die Klasse 5d im Englisch-Unterricht

Ein tolles Event durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d am letzten Tag vor den Osterferien erleben: Vier Spieler der Iserlohn-Kangaroos besuchten die Klasse in ihrem Englisch-Unterricht. Mit dabei waren die beiden Amerikaner Moussa Kone und Terrell Harris, der Deutsch-Amerikaner Deion Giddens sowie der deutsche Spieler Sören Fritze.

Schon auf dem Schulhof empfingen die Kinder die „Stars“ und waren von ihrer Größe – im wahrsten Sinne - völlig begeistert. Im Klassenraum wurde dann erst einmal zugehört: Woher kommen die Spieler? Wo sind sie zur Schule gegangen und was haben sie studiert? Wo haben sie schon alles Basketball gespielt? Nicht jeder Spieler war gleich gut zu verstehen, besonders die gebürtig amerikanischen Spieler verschluckten so manche Silbe – da musste erst einmal Stück für Stück übersetzt werden.

Dann waren die Schülerinnen und Schüler an der Reihe und durften ihre vorbereiteten Fragen an die Spieler stellen: Wann habt ihr Geburtstag? Welches Tier ist euer Lieblingstier? Was ist eure Lieblingsfarbe? Wer ist euer Lieblingsspieler? Welche Sportart schaut ihr am liebsten? Welche Schuhgröße habt ihr? Die Stars wurden gelöchert und beantworteten alle Fragen.
Nur die letzte Frage brachte die Spieler kurz aus dem Konzept: „Do you play table tennis?“ – „No!“, war die einstimmige Antwort. Tja, dann wurde es Zeit, dass sie es mal ausprobierten! Und so wurden die letzten Minuten auf dem Schulhof Tischtennis spielend verbracht. Es hatten alle sichtlich Spaß – auch die Basketballer, die sich wirklich jeder Herausforderung stellten!
Wir bedanken uns bei den Iserlohn kangaroos und ihren vier Stars für das tolle Event!

Kristin Pauli