Facebook

Deutsch-Leistungskurse der Q2 besuchten den Literaturwettbewerb der Märkischen Kulturkonferenz

Quelle: IKZ

Am 3. November besuchten wir, die Deutsch-Leistungskurse der Q2, den Literaturwettbewerb der Märkischen Kulturkonferenz im Haus Letmathe, wo drei junge Autoren ihre Debütromane einer Fachjury präsentierten.

Die Juroren überzeugen konnte schlussendlich Katharina Winkler mir ihrem Debütroman „Blauschmuck“, in welchem sie auf eindrucksvolle Weise die Brutalität und Unterdrückung schildert, die eine Frau in der Türkei erdulden muss. Die Darstellung von Gewalt schockierte, aber fesselte zugleich auch den Zuhörer an ihre Erzählung.

Wir als Schüler des MGI freuen uns, die Siegerin des Wettbewerbes bald auch zu einer Lesung an unserer Schule begrüßen zu dürfen.
Oliver Roth