Facebook

Als Kreismeister zum Westfalenfinale

Auch in diesem Jahr wurde die gemischte Leichtathletik Schulmannschaft in der Wettkampfklasse IV (Jg. 2003 und jünger) überlegen Kreismeister. Beim Westfalenfinale, das in diesem Jahr in Minden stattfand, mussten die heimischen Sportler allerdings die Überlegenheit der anderen Kreismeister anerkennen. Mehr als ein mit dem Goethe Gymnasium aus Dortmund geteilter letzter Platz war in diesem Jahr nicht drin. Allerdings waren die Leichtathleten der anderen Schulen fast ausnahmslos eion oder zwei Jahre älter, so dass sie schon rein körperlich überlegen waren. Für die Schülerinnen und Schüler war es dennoch ein erlebnisreicher Tag bei bestem Wetter, an dem sie wichtige Erfahrungen sammeln konnten und das MGI würdig vertreten haben. So verwundert es auch nicht, dass im nächsten Jahr alle wieder mitmachen wollen.


Stehend von links: Clara Witzke, Florian Breiden, Simon Blumberg, Thilo Lorenz, Constantin Lemler, Mika Wallis, Dominik Feit
sitzend von links: Stella Freier, Sanja Mitrovic, Julia Kohberg, Kim Daniels, Tamina Brinckmann